Wer oder was ist Mahuna

Erfahrungen

Bericht: Wer oder was ist Mahuna?


Ich hatte mal wieder Geburtstag. Man schrieb den 15.November und das Jahr 2013. Ich hatte am kommenden Sontag ein paar nette Freunde zum Brunch eingeladen. Andrea, meine Freundin, unterhielt sich sehr angeregt mit Ralf. Ich unterdessen, hatte Spaß mit Lion, dem Sohn von Natascha und Marco. Wir machten allerlei Blödsinn zusammen, was wohl in irgendeiner Weise auch seinen Eltern gefiel. Ihre Aufmerksamkeit konnte sich jetzt auch mal auf andere Dinge konzentrieren. Gerd, ein guter Freund, klinkte sich gleich mit ein, zur Freude von Lion. So bespaßten wir den Kleinen, doch sehr liebevollen Racker. Was machen eigentlich Andrea und Ralf, kam mir bald in den Sinn? Ein Blick eilte in ihre Richtung. Die reden ja immer noch miteinander! Hm!? Ich wechselte die Plätze und überließ Gerd das Spielfeld. Da musste ich doch fragen, was es hier so wichtiges in dieser Ecke von Ralf gibt. Irgendwie verstand ich an diesen Morgen nur Bahnhof (ich arbeite ja auch schließlich bei der Bahn). Mit allem was noch so gesagt wurde, konnte ich keine so rechten Zusammenhänge finden. Worte wie Mahuna, Heilung, Hildesheim, nächstes Wochenende, halfen mir nicht wirklich weiter. Aber es ließ mich nicht los. Als wir dann alle gut gesättigt unsere lieben Freunde verabschiedet hatten, musste ich Andrea zuhause noch einmal eingehend fragen. So wie sie das schon immer gut konnte, klärte sich nun der Himmel meiner Vorstellungskraft und die Sonne ließ sich jetzt sehen.


Mahuna, eine Heilerin, kommt am kommenden Wochenende nach Hildesheim und gibt dort einen Workshop. Thema Seelenzusammenführung. Seelenzusammenführung? Die Sonne wollte jetzt gar nicht mehr aufhören zu scheinen. Ich brauchte überhaupt nicht zu fragen, was ist das? Wie geht das? Was wird da gemacht? Das ist genau das, was ich schon immer gesucht habe. Viele andere Frage, vielleicht auch überflüssige, tauchten nun auf. Warum hatte Ralf mich nicht auch angesprochen? Und Andrea fragte mich zu guter Letzt, ob ich mitkommen wollte. Natürlich, natürlich!


Der Tag verging, ein Neuer begann. Nach einem nicht zu langen Gespräch mit Ralf, teile er uns seine Freude über unser gemeinsames Vorhaben mit. Wow! Seelenzusammenführung. Alles in mir jubelte und freute sich. Ich konnte das Wochenende kaum erwarten.


Da war sie, Mahuna - Und die Reise fing an!