Afrika hautnah

Eintauchen in die Schönheit und Magie Westafrikas


Eine Projektreise – Leben im Rhythmus mit Afrikanern im afrikanischen Campound

in der Nähe des Meeres



"Wenn Du sprechen kannst, kannst Du singen,

wenn Du gehen kannst, kannst Du tanzen."

(westafrikanisches Sprichwort)



Die nächste Senegal-Reise findet statt im Februar  2021.

Weitere Informationen REISEBESCHREIBUNG UND REISEVERLAUF - Hier


Auf dieser Reise wollen wir den Afrikanern in ihrem vielfältigem Gemeinschaftsleben begegnen. Dabei ist es auch ein Erleben der atemberaubenden Schönheit einer Natur und einer Kultur, die uns Europäern fremd und gleichzeitig faszinierend erscheint.


Die Kontakte zu Afrikanern in deren weiträumigen Lebensgebieten werden zu einer Reise führen, die uns abseits der breiten Touristenwege Gastfreundschaft und Lebensfreude, Gelassenheit und Zusammenhalt als Lebenselixier erleben lassen, die unser Leben und unsere Umgangsformen verändern können.


Durch den bereits aufgebauten Kontakt zu Heilern und Künstlern, zu Kindergärten, Schulen, zu Gesundheitszentren und anderen können wir auf beeindruckende Weise den Afrikanern begegnen, dabei neue Einsichten gewinnen und Abstand von dem Gewohntem nehmen. Wir werden mit den Afrikanern über das Zusammenspiel von Tradition und Moderne ins Gespräch kommen, auch traditionelle Heilung u.a. durch Pflanzen kennen lernen.


"Mögen sie, die unter unseren Füßen wohnen,

den warmen Atem der Gemeinschaft in uns hauchen,

damit der Friede, den wir suchen,

in unserem Körper aufsteigt und

sich auf den Stuhl des Herzen setzt,

um Lust und Liebe um uns zu verbreiten."


Gebet eines afrikanischen Medizinmannes